• Home
  • IDM
  • Zolder-Sonntag mit Podesten und Absagen

Zolder-Sonntag mit Podesten und Absagen

Am Sonntag mussten in Zolder die zweiten Rennen zur IDM Superbike und IDM Supersport abgesagt werden. Thomas Deisenhofer fährt im TwinCup als Zweiter auf das Podest, Bennie Streuer/Kevin Rousseau holen bei der IDM Sidecar Rang zwei.

Es war ein Tag zum Vergessen bei der Internationalen Deutschen Motorradmeisterschaft im belgischen Zolder: Nach Strecken-Problemen mit mehreren Ölspuren, wurden die Rennen zum zweiten Lauf der IDM Supersport/Superstock 600 und IDM Superbike 1000, sowie dem TwinCup und zwei weiteren Rahmenserien abgesagt.

Im ersten Rennen der IDM Superbike gab es für das Kawasaki Weber-Motos Racing Team und Erwan Nigon einen Ausfall zu beklagen. Trotz Re-Starts nach vorangegangenem Abbruch, mischte Nigon in beiden Teilrennen auf Platz drei liegend um Sieg und Podest mit.

Im zweiten Teilrennen aber machte Nigon in der letzten Schikane vor Start-Ziel zunächst einen Fehler und beschädigte sich bei seinem Ausritt den Brems-Fernversteller. Der Franzose war mehr damit beschäftigt, die Bremse wieder einzustellen und fiel daher bis ins hintere Feld zurück. Schließlich verschätzte er sich auf der Bremse zur Schikane und kollidierte mit einem weiteren Piloten und stürzte. Es war der erste Nuller der Saison für Nigon und Weber-Motos.

TwinCup: Podest Deisenhofer

Im TwinCup war Thomas Deisenhofer erfolgreich: Der Kawasaki-Pilot fuhr als Zweiter auf das Podest und verpasste den Sieg um gerade einmal 0,055 Sekunden an Tim Holtz.

Kevin Wüst landete auf dem fünften Rang, Matthias Wunderlich fuhr als 13. in die Punkte. Christian Rossa (17.), Michael Angersbach (24.) und Kjell-Philipp Han (29.) kamen ebenfalls in die Wertung.

Sidecar: Weiteres Podest für Streuer

In der IDM Sidecar fuhr das niederländisch-französische LCR-Kawasaki-Gespann aus Bennie Streuer und Kevin Rousseau erneut auf das Podest. Nach Rang drei vom Vortag gab es am Sonntag den zweiten Platz.

Tags: IDM, IDMSBK, IDMSSP600, TwinCup, IDMSidecar

Kontakt

Kawasaki Motors Europe N.V.
Niederlassung Deutschland


Max-Planck-Str. 26
61381 Friedrichsdorf

info@kawasaki.de

Foto des Monats

hi__EGC2739.jpg

Kawasaki-Roadshow

Kawasaki-Motorräder selbst probieren? Kein Problem!

Das Kawasaki-Roadshow Team tourt durch Deutschland und ihr könnt dabei die neuesten Modelle unserer Marke auf Herz und Nieren prüfen und Probe fahren.

Kawasaki Roadshow