IDM Superbike Assen: Nigon von Startplatz fünf

Erwan Nigon startet bei der vorletzten Saisonstation der Internationalen Deutschen Motorradmeisterschaft (IDM) auf dem niederländischen TT Circuit Assen von Startplatz fünf.

Einmal mehr fanden die Piloten in Deutschlands Top-Klasse gemischte Bedingungen vor. Das erste Qualifying fand nach nächtlichem Regen auf abtrocknender Piste statt – im zweiten Durchgang setzte der Regen bereits auf der ersten Outlap für die meisten Piloten wieder ein.

Damit standen die Zeiten für die morgige, erste Startaufstellung nach dem ersten Durchgang fest.

Nigon hatte dabei eine 1:42,316 abgeliefert. Angesichts der letztjährigen Pace von unter 1:40 kann man hier getrost den Schluss ziehen, dass die Piste in keinem optimalen Zustand war.

Nigon klassierte sich damit auf dem fünften Rang, nur 0,998 Sekunden hinter Pole-Sitter Ilya Mikhalchik, auf den zweiten Platz fehlten Nigon nur 0,186 Sekunden hinter dem Zweitplatzierten, Lokalmatador Ricardo Brink.

Erwan Nigon:„Ein paar kleine Änderungen werden wir für Morgen am Motorrad noch vornehmen, aber so weit bin ich zufrieden. Ich weiß, dass ich aus der zweiten Reihe auch gut starten und dann vorne mit fahren kann. Wir werden schauen müssen, was das Wetter macht, und dann gehen wir auf Angriff.“

Tags: IDM, IDMSBK

Kontakt

Kawasaki Motors Europe N.V.
Niederlassung Deutschland


Max-Planck-Str. 26
61381 Friedrichsdorf

info@kawasaki.de

Foto des Monats

hi__8103281.jpg

Kawasaki-Roadshow

Kawasaki-Motorräder selbst probieren? Kein Problem!

Das Kawasaki-Roadshow Team tourt durch Deutschland und ihr könnt dabei die neuesten Modelle unserer Marke auf Herz und Nieren prüfen und Probe fahren.

Kawasaki Roadshow