NEU: Kawasaki-Racing.de auf Facebook und Instagram

IDM Supersport 600: Van Straalen mit Samstags-Podest

Glenn van Straalen holte im ersten Lauf der IDM Supersport 600 am Schleizer Dreieck mit Rang drei ein Podium. Am Sonntag wurde Valentin Debise mit Platz fünf bester Ninja-Pilot.

Bereits am Samstagabend fand das erste Rennen zur IDM Supersport 600 statt und dabei konnte sich Glenn van Straalen aus den Niederlanden als Dritter ein Podest sichern. Dabei schnappte er sich gegen Rennhalbzeit Kevin Wahr und fuhr noch drei Sekunden gegenüber seinem Kontrahenten heraus.

Valentin Debise (Kawasaki Weber Motos) sah auf Rang sieben das Ziel vor den beiden Füsport – RT Motorsports by SKM – Kawasaki-Piloten Dino Iozzo und Rob Hartog. Debise steckte am Ende in der Gruppe im Kampf um RAng vier, musste aber klein bei geben.

Auf Rang 14 holte Severin Bingisser ebenfalls zwei Punkte für Kawasaki.

Kawasaki Weber Motos Pilot Gabriel Noderer war am Freitag im freien Training gestürzt und hat sich die Bänder in der Schulter verletzt. Er konnte am Renngeschehen nicht teilnehmen.

Im zweiten Rennen, ausgetragen am Sonntag vor 28.000 Zuschauern, sahen die Kawasaki-Piloten Debise, van Straalen, Hartog, Iozzo und Andres Kofler das Ziel geschlossen auf den Rängen fünf bis neun.

Debise konnte in der Gesamtwertung Rang zwei halten.

Tags: IDM, IDMSSP600

Email

RSS-Kawasaki-Racing.de

Kontakt

Kawasaki Motors Europe N.V.
Niederlassung Deutschland


Max-Planck-Str. 26
61381 Friedrichsdorf

info@kawasaki.de

Foto des Monats

hi_DSC_0136.jpg

Kawasaki-Roadshow

Kawasaki-Motorräder selbst probieren? Kein Problem!

Das Kawasaki-Roadshow Team tourt durch Deutschland und ihr könnt dabei die neuesten Modelle unserer Marke auf Herz und Nieren prüfen und Probe fahren.

Kawasaki Roadshow