USA: Cianciarulo unterstreicht Kawasaki-Dominanz

Doppelpack für Kawasaki in der US Motocross Meisterschaft. Eine Woche nach dem Titelgewinn von Eli Tomac in der Klasse bis 450ccm, zieht Adam Cianciarulo nach. Das Ausnahmetalent holt auch die Viertelliter-Krone ins grüne Lager. Für den 22-Jährigen Piloten im Team Monster Energy Pro Circuit Kawasaki ist es nach Rang zwei im Supercross der erste Titel als Profi.

Cianciarulo ging mit einem halbwegs komfortablen Vorsprung in das MX-Saisonfinale in Crawfordsville (Indiana). Schon im ersten Lauf macht "AC92" mit Platz zwei hinter Dylan Ferrandis alles klar. Der Franzose war der einzig verbliebene Konkurrent im Titelkampf. Nach einer ersten Meisterfeier beendet Cianciarulo, der die Serie seit dem Saisonstart immer anführte, den zweiten Lauf auf Platz vier. Cianciarulo steht am Ende bei jedem der 12 Rennen auf dem Podest!

"Der Weg zu diesem Titel war eine Reise", kommentierte Cianciarulo seinen Triumph. "Ich bin im Team Green groß geworden und viele Leute hatten enorme Erwartungen. Aber aufgrund von Verletzungen, konnte ich diese bisher nicht erfüllen. Ich würde aber nichts ändern. Ich habe so viel gelernt, bin als Person gereift und genieße diesen Moment mehr, als ich mir das vorgestellt habe. Es ist emotional, dass ich es zusammen mit allen im Team geschafft habe. Wir haben hart gearbeitet und ich habe alles gegeben. Ich wollte den Titel unbedingt, jetzt wird gefeiert."

Der neue Viertelliter-Champ wird seinen Titel nicht verteidigen. Cianciarulo steigt nach sechs Jahren auf der Pro Circuit Kawasaki KX250F auf zu den 450ern. Gemeinsam mit Eli Tomac schickt Kawasaki damit ein fulminantes Powerduo in die MX/SX Saison 2020.

Tags: MotoCross, AMAMX

Kontakt

Kawasaki Motors Europe N.V.
Niederlassung Deutschland


Max-Planck-Str. 26
61381 Friedrichsdorf

info@kawasaki.de

Foto des Monats

hi_DSC_0136.jpg

Kawasaki-Roadshow

Kawasaki-Motorräder selbst probieren? Kein Problem!

Das Kawasaki-Roadshow Team tourt durch Deutschland und ihr könnt dabei die neuesten Modelle unserer Marke auf Herz und Nieren prüfen und Probe fahren.

Kawasaki Roadshow