NEU: Kawasaki-Racing.de auf Facebook und Instagram

Tomac gewinnt Re-Start in Salt Lake City

Die US Supercross Meisterschaft hat nach knapp drei Monaten Zwangspause wieder Fahrt aufgenommen. Eine der weltweit größten Offroadserien wird in Utah unter besonderen Bedingungen noch diesen Monat zu Ende geführt.

Das Motto lautet: sieben Läufe, ein Stadion, keine Fans. Das Racing läuft bis zum 21. Juni unter strengsten Verhaltens- und Hygieneregeln. Kawasaki-Star Eli Tomac konnte das letzte Rennen im März in Daytona gewinnen. Dieses Momentum hält der 27-Jährige in der Olympiastadt von 2002 aufrecht. "ET3" holt beim Re-Start seinen sechsten Saisonsieg und vergrößert seinen Punktevorsprung auf den Deutschen Ken Roczen um drei Punkte auf acht.

Eli Tomac: "Gosh, es fühlt sich so gut an, wieder Rennen zu fahren. Wir hätten wirklich keinen besseren Tag erwischen können. Die Strecke war in manchen Ecken sehr glatt und wir waren in den flachen Kurven am driften, das war ein Spaß. Aber du musstest vorsichtig sein. Ich hatte nicht den besten Start im Finale, aber konnte mich gut durchsetzen. Insgesamt ein guter Tag, ich freue mich auf Mittwoch."

Gefahren wird bis zum 21.06. immer sonntags und mittwochs auf einer jeweils umgebauten Strecke. Die Erde bleibt bei dem engen Zeitplan im Stadion. Alle Piloten und Teammitglieder verweilen die gesamte Zeit in Utah.

Tomacs Teamkollege Adam Cianciarulo stürzte im Finale. Tomac kollidierte mit Cianciarulos Motorrad, blieb aber auf seinem Bike sitzen. Cianciarulo ist "banged up", hofft aber direkt wieder an den Start gehen zu können. Statt einer Woche wie gewohnt bleibt ihm nur eine halbe Woche Erholungszeit.

Ergebnis Salt Lake City 1

1. Eli Tomac, USA, Kawasaki
2. Cooper Webb, USA, KTM
3. Ken Roczen, GER, Honda
4. Jason Anderson, USA, Husqvarna
5. Zach Osborne, USA, Husqvarna
6. Martin Davalos, ECU, KTM
7. Blake Baggett, USA, KTM
8. Justin Barcia, USA, Yamaha
9. Justin Brayton, USA, Honda
10. Dean Wilson, USA, Husqvarna

Meisterschaftsstand nach 11 Rennen

1. Tomac 252
2. Roczen 244
3. Webb 220
4. Barcia 210
5. Anderson 189

Tags: MotoCross

Kontakt

Kawasaki Motors Europe N.V.
Niederlassung Deutschland


Max-Planck-Str. 26
61381 Friedrichsdorf

info@kawasaki.de

Foto des Monats

hi__EGC2739.jpg=

Kawasaki-Roadshow

Kawasaki-Motorräder selbst probieren? Kein Problem!

Das Kawasaki-Roadshow Team tourt durch Deutschland und ihr könnt dabei die neuesten Modelle unserer Marke auf Herz und Nieren prüfen und Probe fahren.

Kawasaki Roadshow