NEU: Kawasaki-Racing.de auf Facebook und Instagram

Getteman bleibt in der Erfolgsspur

Halbzeit in der Deutschen Motocross Meisterschaft Klasse Open. Beim vierten von acht Rennen in Vellahn in Mecklenburg-Vorpommern vergrößert Jens Getteman seinen Vorsprung in der Tabelle auf 15 Punkte. Getteman gewinnt beide Läufe souverän.

Der 25-Jährige Kawasaki-Pilot ließ der Konkurrenz nur im Zeittraining den Vortritt. Aber mit dem Fallen des Startgatters drehte der Titelverteidiger mächtig auf. Getteman überquert die Ziellinie mit jeweils einer Viertelminute Vorsprung. Und aufmerksame Beobachter waren sicher, der Meisterschaftsleader hatte noch Reserven.

Das Aushängeschild im Thüringer Monster Energy Kawasaki Elf Team Pfeil war nicht nur mit seiner eigenen Leistung hochzufrieden, auch die Anlage des MC Vellahn taugte ihm: „Die Strecke ist richtig tricky, mit dem Mix aus Sand und hartem Untergrund sehr anspruchsvoll. Für mich ist das eine der schönsten innerhalb dieser Serie“, strahlte der Belgier.

Auch Teamchef Harald Pfeil war voll des Lobes: „Das ist hier eine wirklich schöne Veranstaltung. Der Club ist extrem engagiert und alles ist bestens organisiert. Wir kommen immer gerne hierher. Und das sportliche passt natürlich auch. Jens hat seine Meisterschaftsführung ausgebaut und serienübergreifend sein viertes Rennen in Folge gewonnen. Das kann nächstes Wochenende in Pflückuff gerne so weitergehen.“

Gettemans Berliner Teamkollege Tobias Linke beendet den zweiten Wertungslauf auf Platz zehn. Linke bleibt Zehnter in der DM.

Ergebnisse DM Open Vellahn
Punktestand

Tags: MotoCross, DM Open

E-Mail

RSS-Kawasaki-Racing.de

Kontakt

Kawasaki Motors Europe N.V.
Niederlassung Deutschland


Max-Planck-Str. 26
61381 Friedrichsdorf

info@kawasaki.de

Foto des Monats

hi_DSC_0136.jpg

Kawasaki-Roadshow

Kawasaki-Motorräder selbst probieren? Kein Problem!

Das Kawasaki-Roadshow Team tourt durch Deutschland und ihr könnt dabei die neuesten Modelle unserer Marke auf Herz und Nieren prüfen und Probe fahren.

Kawasaki Roadshow