NEU: Kawasaki-Racing.de auf Facebook und Instagram
  • Home
  • WorldSSP300
  • WorldSSP300 - Magny Cours: Keine Belohnung für RT Motorsports by SKM - Kawasaki

WorldSSP300 - Magny Cours: Keine Belohnung für RT Motorsports by SKM - Kawasaki

Tom Booth-Amos konnte seine Pole-Position in den Rennen nicht umsetzen.

Kaltes und regnerisches Wetter hatte das gesamte Wochenende im französischen Magny Cours bestimmt. Zwar konnte sich RT Motorsports by SKM - Kawasaki Pilot Tom Booth-Amos die Pole-Position sichern und im ersten Rennen gleich die Führung übernehmen, doch dann fiel er den widrigen Bedingungen zum Opfer und stürzte heftig. Glücklicherweise blieb Booth-Amos unverletzt.

Wenig später musste auch Teamkollege Nick Kalinin zu Boden. Er war von Startplatz 19 aus ins Rennen gegangen. Damit blieb Tom Bramich als einziger Vertreter des RT Motorsports by SKM - Kawasaki Teams im Rennen. Er war von 28 los gefahren und brachte seine Kawasaki Ninja 400 auf dem 14. Platz nach vorn ins Ziel.

Am Sonntag hatten sich die Witterungsbedingungen entscheidend gebessert. Booth-Amos startete zum vierten Mal in Folge in einem WorldSSP300-Rennen von der Pole-Position. Es wurde aber ein Reifenpoker, bei dem alle drei RT Motorsports by SKM - Kawasaki Piloten auf Slicks los fuhren, doch es setzte erneut Regen ein. Tom Booth-Amos schleppte sich auf Rang 26 ins Ziel während Tom Bramich und Nick Kalinin einen weiteren Nuller schrieben.

Das Finale zur WorldSSP300-Saison 2020 steigt in zwei Wochen auf dem Circuito do Estoril in Portugal. Dort wird auch IDM-Laufsieger Luca de Vleeschauwer im WorldSSP300 Aufgebot von RT Motorsports by SKM - Kawasaki dabei sein.

Rob Vennegoor, Team Manager:
"Manchmal gewinnst du und manchmal verlierst du - ich glaube das fasst unser Wochenende perfekt zusammen. Wir hatten die Pace, um in den Rennen ein paar starke Resultate zu holen, aber wir hatten eben auch viel Pech und konnten damit unser wahres Potenzial nicht zeigen. Das ist wirklich Schade, aber auch das ist Racing. Haken an Magny Cours und auf nach Estoril!"

Tags: WorldSSP300

Email

Kontakt

Kawasaki Motors Europe N.V.
Niederlassung Deutschland


Max-Planck-Str. 26
61381 Friedrichsdorf

info@kawasaki.de

Foto des Monats

hi_DSC_0136.jpg

Kawasaki-Roadshow

Kawasaki-Motorräder selbst probieren? Kein Problem!

Das Kawasaki-Roadshow Team tourt durch Deutschland und ihr könnt dabei die neuesten Modelle unserer Marke auf Herz und Nieren prüfen und Probe fahren.

Kawasaki Roadshow