NEU: Kawasaki-Racing.de auf Facebook und Instagram
  • Home
  • IDM
  • Positive Signale zur IDM 2020

Positive Signale zur IDM 2020

Promoter Motor Presse forciert die Durchführung wenigstens einer Teil-Saison in der Internationalen Deutschen Motorradmeisterschaft (IDM).

Zwar ist auch die IDM durch die Corona-Pandemie von Absagen betroffen, jedoch macht Serienmanager Norman Broy Mut und signalisiert: "Wir wollen so viele Rennen wie möglich fahren".

Der Saisonauftakt der Superbike-Klasse im Rahmen der ADAC Sachsenring Classic ist abgesagt worden, auch der zweite Lauf - und Auftaktveranstaltung für alle anderen Klassen - auf dem Red Bull Ring in Österreich ist der Corona-Thematik zum Opfer gefallen.

Diese Woche haben FIM, Eurosport Events und die Motorsport Arena Oschersleben nun auch die "German Speedweek" Anfang Juni abgesagt. Bei diesem Event wären auch die IDM-Klassen Superbike und Supersport/Superstock 600, sowie die Supersport 300 dabei gewesen.

Zwar ist die German Speedweek abgesagt, doch gänzlich aus dem Kalender geflogen ist die Motorsport Arena in der Magedburger Börde noch nicht. "Alle Beteiligten, die Fahrer und Fans hoffen auf das Zustandekommen einer, wenn auch verkürzten Saison und bitten uns, auch in Zeiten der Corona-Krise IDM-Rennen auf die Beine zu stellen, wenn es die Bedingungen zulassen", erklärt Serienmanager Norman Broy weiter. Daher würden auch Gespräche mit den Verantwortlichen in Oschersleben laufen, um das Rennen zu einem späteren Zeitpunkt im Jahr in der Arena durchzuführen.

Tags: IDM, IDMSBK, IDMSSP300, IDMSSP600

Kontakt

Kawasaki Motors Europe N.V.
Niederlassung Deutschland


Max-Planck-Str. 26
61381 Friedrichsdorf

info@kawasaki.de

Foto des Monats

hi_DSC_0136.jpg=

Kawasaki-Roadshow

Kawasaki-Motorräder selbst probieren? Kein Problem!

Das Kawasaki-Roadshow Team tourt durch Deutschland und ihr könnt dabei die neuesten Modelle unserer Marke auf Herz und Nieren prüfen und Probe fahren.

Kawasaki Roadshow