NEU: Kawasaki-Racing.de auf Facebook und Instagram

US Pro Motocross: Cianciarulo siegt "back-to-back"

Mit Riesenschritten klettert Kawasaki-Pilot Adam Cianciarulo in der US Motocross Meisterschaft nach oben.

Der 450ccm Rookie gewinnt in Millville sein zweites Rennen in Folge und verbessert sich auf Tabellenrang zwei. Die Spitze ist nur noch 15 Punkte entfernt.

Nach seinem Premierensieg vor zwei Wochen legte das 23-Jährige Ausnahmetalent jetzt nach. Der Neuzugang im Team Monster Energy Kawasaki freut sich über maximale Punkte mit zwei Start-Ziel-Siegen. Logisch, dass Cianciarulo vor Glück kaum Worte fand.

Adam Cianciarulo: "Zum ersten Mal bin ich fast sprachlos. 1-1, das ist groß für mich. Es ist ein enormes Ergebnis, auf das ich stolz bin. Das ist mir nicht einmal letztes Jahr als Meister in der 250ccm Klasse gelungen. Wir haben hart gearbeitet, um an diesem Punkt zu stehen. Ich hatte keinen einfachen Start in die Saison, jetzt zahlt sich die Arbeit aus. Es fühlt sich gut an für das Team zu gewinnen."

Titelverteidiger Eli Tomac liegt mit seiner KX450 auf Meisterschaftsrang vier; 24 Punkte hinter seinem Teamkollegen. Tomac (6-5) wird in Millville Fünfter. Dem amtierenden Supercross-Champ fehlten die Starts, die es braucht, um ganz vorne zu landen.

Mit dem drittletzten Saisonrennen geht die US Pro Motocross Meisterschaft nächstes Wochenende in Florida ins letzte Saisondrittel. Der letzte Titelgewinn durch einen 450ccm Rookie gelang dem Deutschen Ken Roczen 2014. Kann Adam Cianciarulo einen solchen Coup wiederholen?

Tags: MotoCross, AMAMX

Email

Kontakt

Kawasaki Motors Europe N.V.
Niederlassung Deutschland


Max-Planck-Str. 26
61381 Friedrichsdorf

info@kawasaki.de

Foto des Monats

hi_DSC_0136.jpg

Kawasaki-Roadshow

Kawasaki-Motorräder selbst probieren? Kein Problem!

Das Kawasaki-Roadshow Team tourt durch Deutschland und ihr könnt dabei die neuesten Modelle unserer Marke auf Herz und Nieren prüfen und Probe fahren.

Kawasaki Roadshow