NEU: Kawasaki-Racing.de auf Facebook und Instagram

WorldSSP300: Kawasaki-Dominanz in Catalunya

Sechs von sechs Podestplätzen gingen in Catalunya an Kawasaki-Fahrer. RT Motorsports by SKM-Kawasaki feiert mit Tom Booth-Amos den ersten WM-Sieg.

Tom Booth-Amos konnte im Samstagsrennen mit über sechs Sekunden Vorsprung gewinnen und hatte die schwierigen Bedingungen im Griff. Auf regennasser, später abtrocknender Piste, setzte er sich vom Rest des Feldes ab und gewann vor Samuel di Sora und Marc Garica.

Dahinter kamen Mika Perez, Jeffrey Buis und Filippo Rovellis ins Ziel, was bedeutete, dass die Top-Sechs komplett von Kawasaki Ninja 400 Piloten zu gemacht wurden.

Auch im Sonntagsrennen kämpfte Booth-Amos um den Sieg mit, allerdings kam es am Ende zu einer Kolission mit einem anderen Piloten, der ihn aus dem Rennen warf. Damit gewann schließlich Yuta Okaya vor Scott Deroue und Buis.

Tom Booth-Amos:
"Ich wusste gar nicht, dass ich der erste Brite bin, der in der WorldSSP300 gewinnt, das ist natürlich schön. Wir hatten bei den letzten Rennen etwas Pech, der Sturz in Portugal war mein Fehler und das hat uns zurück geworfen, weil ich mich dort ziemlich verletzt habe. Mein Team hat sehr viel gearbeitet, damit wir dieses Wochenende wieder ein neues Paket da stehen hatten, auch für den Rest des Jahres. Ich bin wirklich glücklich und sehr dankbar für das, was sie für mich gemacht haben. Die Meisterschaft ist noch mehr als offen, wir werden weiter alles geben."

Tags: WorldSSP300

Email

Kontakt

Kawasaki Motors Europe N.V.
Niederlassung Deutschland


Max-Planck-Str. 26
61381 Friedrichsdorf

info@kawasaki.de

Foto des Monats

hi_DSC_0136.jpg

Kawasaki-Roadshow

Kawasaki-Motorräder selbst probieren? Kein Problem!

Das Kawasaki-Roadshow Team tourt durch Deutschland und ihr könnt dabei die neuesten Modelle unserer Marke auf Herz und Nieren prüfen und Probe fahren.

Kawasaki Roadshow